DETAC! Lady Protection Kurse

Das Selbstverteidigungsprogramm speziell für Frauen

Gewalt gegenüber Frauen hat viele Facetten, sie beginnt mit anzüglichen Bemerkungen und geht hin bis zu sexuellen und körperlichen Übergriffen.

Stop

​Frühzeitiges Wahrnehmen von Grenzverletzungen und konsequenter Einsatz von Selbstbehauptungstechniken können Frauen bereits schützen.  Sollte es trotzdem zu körperlichen Übergriffen kommen, so ist ein konsequentes Vorgehen mit einfachen Taktiken und Techniken erforderlich. Es geht aber nicht darum, für jede Angriffsart eine Gegentechnik zu erlernen.  Wichtig ist, dass Sie den festen Willen und den Biss haben, sich konsequent zu wehren und zu verteidigen. Das ist der Grund, warum viele Täter ihr Vorhaben abbrechen, was eine Studie der Polizei Hannover zum Gegenwehrverhalten von Frauen bei Sexualdelikten klar herausstellt. Und gerade aus diesem Grunde eignet sich unser Konzept in besonderem Maße zur Selbstverteidigung für Frauen.

 

DSC00558.jpg

 

DETAC! Lady Protection Seminarangebot:

 

Lady Protection Basics:

Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die Verteidigung gegen körperliche Übergriffe und somit die Vermittlung von mentalen und körperlichen Fähigkeiten, um sich gegen einen Angriff effektiv verteidigen zu können.

Unter anderem gehören dazu:

– Gefahrenerkennung und Gefahrenvermeidung

– Einsatz der Stimme & Körpersprache

– Verteidigung im Stand

– Szenarientraining

Der Eintageskurs findet von 10.00 – 17.00 Uhr statt.

Kosten: 39,- EUR

Teilnahme nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung per Email möglich!!!!

 

ANMELDUNG

Termine:  Sonntag, 01.02.15 / Samstag, 09.05.2015

Sonntag, 15.11.2015 Ausgebucht

Samstag, 16.01.2016 Ausgebucht

Samstag, 05.03.2016 Ausgebucht

Sonntag, 06.03.2016 Ausgebucht

Sonntag, 18.09.2016

Samstag, 29.10.2016

 

 

Lady Protection Advanced:

Aufbauend auf den Basiskurs werden die erlernten Fähigkeiten wiederholt und um neue Elemente erweitert. Schwerpunktmäßig werden verschiedene Arten der Konfliktphase behandelt.

Hierzu gehören u.a.:

– Verteidigung auf dem Boden

– Verteidigung gegen mehrere Gegner

– Lösen aus Griffen und Umklammerungen

– Nach einem Übergriff – was nun?

– Alltagsgegenstände als Hilfsmittel

– Szenarientraining

Der Eintageskurs findet von 10.00 – 17.00 Uhr statt.

Kosten: 49,- EUR

Teilnahme nur nach vorheriger schriftlicher Anemldung per Email möglich!!!!

​ANMELDUNG

Termin:

Samstag, 19.03.2016 Ausgebucht

Sonntag, 20.11.2016

 

 

 

 

Lady Protection Szenario-Day:

Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen die Vertiefung der im Basiskurs erlernten Techniken sowie die Technik-Erweiterung und  praktische Anwendung in verschiedenen „Szenarien“.

Dieser Eintageskurs richtet sich an alle Teilnehmerinnen, die bereits den Basis- und Advancedkurs absolviert haben.

Vormittags erfolgt zunächst das „Grundlagentraining“, nachmittags werden dann drei verschiedene, dynamische „Szenarien“ durchgespielt, in denen die Teilnehmerinnen auf die Probe gestellt werden und ihre „Fähigkeiten“ ausprobieren können.

Ferner erfolgt eine Videoauswertung der einzelnen Szenarien, so dass die Teilnehmerinnen ihr Verhalten selbst sehen und beurteilen können.

!! Aufgrund des angebotenen Szenarientrainings ist die Teilnehmerzahl auf 12 Teilnehmerinnen begrenzt!!

 

Der Kurs geht über einen Tag von 09.00 – ca.18.00 Uhr.

Kosten: 79,- EUR

​ANMELDUNG

Termin: auf Anfrage

Alle Module können bei Interesse und Vorliegen einer entsprechenden Mindestpersonenzahl (8 Personen) außerhalb der angebotenen Termine individuell gebucht werden. Nehmen Sie hierzu mit uns Kontakt auf.

Vielleicht haben Sie in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis Frauen, die lernen möchten, sich zu verteidigen. Gerne erläutern wir Ihnen die Inhalte näher! Sollten Sie nicht wünschen, dass Ihr Umfeld davon erfährt, so steht Ihnen natürlich auch die Möglichkeit des sehr effektiven Privattrainings offen. Für weitere Fragen oder auch individuelle Wünsche hinsichtlich einer DETAC! Ausbildung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne können Sie auch am Wochenende oder abends Kontakt mit uns aufnehmen. Oftmals hat man dann etwas mehr Zeit, um sich umfassend zu informieren und beraten zu lassen.

Ihre Ansprechpartner sind:

Frank Hutters

Christian Veith

ZURÜCK